Vermisstes Gepäck


Trotz einer sorgfältigen Abfertigung Ihres Gepäcks kann es leider vorkommen, dass Ihr Gepäck nicht sofort am Bestimmungsort ankommt. Selbstverständlich unternehmen wir in einem solchen Fall alles, Ihnen Ihr Gepäck nachträglich zuzustellen.

Vermisstes Gepäck an Bord oder auf dem Flughafen
Für Flüge nach Schiphol: Auf Schiphol bringen unsere Mitarbeiter alle gefundenen Gegenstände zur Lost & Found-Abteilung. Informationen über Ihre verloren gegangenen Gegenstände können Sie beim Schiphol Kundendienstcenter erfragen: aus den Niederlanden über 0900 0141 (40 Cent/Minute) oder über eine Infosäule in den Terminals auf Schiphol. Aus dem Ausland: +31 20 7940800 (normaler Tarif). Außerdem können Sie auf www.schiphol.nl auf der Seite Fundbüro (über die Suchwörter: Lost, found, verloren, gevonden) ein Webformular mit den Einzelheiten Ihres vermissten Gegenstands ausfüllen.

Für Flüge zu anderen Flughäfen: Auf anderen Flughäfen bringen unsere Mitarbeiter alle verlorenen und gefundenen Gegenstände zur eigenen Lost & Found-Abteilung oder zu der des betreffenden Flughafens. Für weitere Informationen können Sie mit dem Flughafen Kontakt aufnehmen.

Vermisstes Aufgabegepäck
Bei vermisstem Gepäck müssen Sie sich direkt nach Ankunft auf dem Flughafen (bevor Sie den Zollbereich verlassen) bei unserem Vertreter vor Ort melden. Sie bekommen dann eine Schadensanzeige (P.I.R.-Bericht). Wenn mehrere Personen aus Ihrer Reisegruppe Gepäck vermissen, müssen Sie dies auf dem P.I.R.-Bericht angeben. Mithilfe der Informationen aus dem P.I.R.-Bericht unternehmen wir alles, um Ihr Gepäck zu finden.

Informationen über Ihr vermisstes Gepäck
Mithilfe des Aktenzeichens von Ihrem P.I.R.-Bericht können Sie auf der u. g. Website den Status Ihres vermissten Gepäcks überprüfen.
status Ihres vermissten Gepäcks ansehen

Status Ihres vermissten Gepäcks abrufen
Über die Telefonnummer, die Sie bei der Meldung erhalten haben, können Sie sich bei unserem Vertreter auf dem Ankunftsflughafen die ersten 5 Tage über den Status Ihres Gepäcks informieren. Sollte das Gepäck nach 5 Tagen noch nicht gefunden worden sein, dann schicken Sie bitte das B.I.F.-Formular an transavia.com. Nach 21 Tagen können Sie eine Reklamation einreichen.

Fehlt etwas aus Ihrem Gepäck?
Wenn Sie nach Verlassen des Flughafens feststellen, dass etwas aus Ihrem Gepäck fehlt, müssen Sie Anzeige bei der Polizei erstatten. Nur wenn Sie Anzeige erstattet haben, können wir Ihre eventuelle Reklamation bearbeiten.

Schadenersatz/Forderungen
Haben Sie eine Reise- und/oder Gepäckversicherung abgeschlossen? Dann ist es für Sie vorteilhafter, Ihre Reklamation bei Ihrer Versicherung einzureichen. Für verloren gegangenes/verspätetes Gepäck sind wir nämlich nur beschränkt haftbar. Wenn Sie keine Versicherung haben, können Sie die Forderung direkt bei uns einreichen. Was müssen Sie tun? Ihre Forderung für vermisstes Gepäck können Sie über unser Webformular oder eventuell schriftlich über die nachfolgende Adresse einreichen.

Für Flüge von/nach den Niederlanden:
transavia.com,
afdeling Customer Care
Postbus 7777,
1118 ZM Luchthaven Schiphol/Niederlande

Für Flüge von/nach Paris-Orly, Lyon, Nantes oder Lille:
BlueLink international
Service Bagages transavia.com France
94204 Ivry sur Seine Cedex
Frankreich

Entschädigung für die ersten Tage
Manchmal kann es vorkommen, dass Ihr Gepäck einen Tag nach Ihrer Ankunft am ausländischen Zielort noch nicht gefunden wurde. Dann können Sie eine Entschädigung erhalten für die Kosten, die Ihnen für den Kauf von Ersatzartikeln entstanden sind. Hierbei geht es um Kosten, die direkt mit Ihrem vermissten Gepäck zusammenhängen (z. B. Toilettenartikel). Wir erstatten entstandene Kosten nur im angemessenen Rahmen. Nur die Telefonkosten für Anrufe an die lokale Vertretung auf dem Flughafen werden erstattet. Sie können bis spätestens 21 Tage nach Erhalt Ihres Gepäcks eine Reklamation einreichen.

Gepäck gefunden
Haben wir Ihr Gepäck gefunden, liefern wir dieses schnellstmöglich an Ihre (Aufenthalts-)Adresse. Sie müssen also nicht zum Flughafen kommen. Eine Ausnahme hiervon sind die Länder, in denen es aufgrund der Zollformalitäten nicht möglich ist, Ihr Gepäck an Ihre (Aufenthalts-)Adresse zu liefern. In solchen Fällen müssen Sie Ihr Gepäck selbst auf dem Flughafen abholen.