Sitzplatzreservierung


transavia.com bietet die Möglichkeit, gegen Zuzahlung bis spätestens 48 Stunden vor dem planmäßigen Abflug einen Sitzplatz zu reservieren. Das Reservieren von Sitzplätzen ist auf den meisten von transavia.com geflogenen Strecken möglich; es wird immer angezeigt, ob für Ihr Reiseziel eine Sitzplatzreservierung möglich ist.
Zur Auswahl stehen Sitzplätze mit normaler und vermehrter Beinfreiheit, Sitzplätze am Fenster, am Gang oder in der Mitte einer Reihe. Darüber hinaus können Sie angeben, ob Sie im Flugzeug lieber vorne, im mittleren Bereich oder hinten sitzen möchten. Ganz, wie Sie es wünschen!

die Reservierungsmöglichkeiten
  1. Während des Buchungsvorgangs: Beim Buchen Ihres Flugs wird Ihnen die Möglichkeit geboten, einen Sitzplatz/Sitzplätze zu reservieren.
  2. Nach dem Buchungsvorgang: Unter Mein transavia.com können Sie bis 48 Stunden vor Abflug einen Sitzplatz reservieren. Wählen Sie unter Meine Buchungen die betreffende Buchung und klicken Sie auf „Sitzplatzreservierung“.
    Bei Mein transavia.com einloggen

sitzplatzwahl
Wenn Sie die Sitzplatzreservierung durchführen, wird ein Plan mit den Sitzplätzen angezeigt. Sie erkennen auf einen Blick, welche Sitzplätze noch verfügbar sind und welche Sitzplätze normale oder vermehrte Beinfreiheit bieten. Die Kosten für die jeweiligen Sitzplätze betragen:
  • Sitzplatz mit vermehrter Beinfreiheit: € 15,- pro Einfachflug
  • Sitzplatz mit normaler Beinfreiheit: € 7,50 pro Einfachflug

für wen können Sie Sitzplätze reservieren?
Sie selbst bestimmen, für welche Personen aus Ihrer Reisegruppe Sie einen Sitzplatz reservieren möchten. In der E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Flugbuchung sind alle Angaben zu Ihrer Sitzplatzreservierung aufgeführt – nehmen Sie diese E-Mail immer mit auf die Reise.

nicht alle Fluggäste können eine Sitzplatzreservierung vornehmen
Aus Sicherheitsgründen gelten für bestimmte Fluggäste einige einschränkende Bestimmungen. Für diese Passagiere wird transavia.com den am besten geeigneten Sitzplatz auswählen.
Für folgende Fluggäste kannkeine Sitzplatzreservierung vorgenommen werden:
  • Passagiere, die nicht oder nicht weit gehen können (z. B. Rollstuhlpassagiere)
  • Passagiere, die an Bord des Flugzeugs auf die Versorgung mit zusätzlichem Sauerstoff angewiesen sind [mit Ausnahme von Passagieren, die mit einem tragbaren Sauerstoffkonzentrator reisen (POC)]
  • Passagiere, die mit einem Haustier/Hilfshund in der Kabine reisen
  • Alleinreisende Kinder (5 bis einschl. 11 Jahre)
  • Blinde oder taube Passagiere

Ferner kann für folgende Fluggäste kein Sitzplatz am Notausgang reserviert werden:
  • Passagiere, die mit Kindern (0 bis einschl. 11 Jahre) reisen
  • Korpulente Passagiere
  • Werdende Mütter
  • Passagiere, die mit einem tragbaren Sauerstoffkonzentrator (POC) reisen
  • Passagiere, die weder die niederländische noch die englische Sprache beherrschen (aufgrund der Erläuterung der Sicherheitshinweise)
  • Passagiere mit gesundheitlichen Problemen
  • Alleinreisende Kinder (12 bis einschl. 15 Jahre)
  • Passagiere mit Flugangst
  • Geistig behinderte Passagiere

dennoch einen anderen Sitzplatz bekommen?
Sollte Ihnen das transavia.com-Personal am Check-in-Schalter oder an Bord des Flugzeugs unter anderem aufgrund von (anderen als den oben aufgeführten) Sicherheitsvorschriften einen anderen als den von Ihnen reservierten Sitzplatz zugeteilt haben, haben Sie Anspruch auf die Rückerstattung der Sitzplatzreservierungskosten, wenn Sie keinen gleichwertigen oder besseren Sitzplatz bekommen haben. Bitten Sie in einem solchen Fall das Kabinenpersonal immer um ein Rückerstattungsformular.
In den Tarifbedingungen lesen Sie mehr über die Rückerstattungsbedingungen