Handgepäck

Sie fliegen in Kürze zu einem unserer Reiseziele und nehmen Handgepäck mit an Bord. Wir tun alles, damit dies für jeden Passagier reibungslos verläuft. Dabei können Sie uns helfen.

Was dürfen Sie mitnehmen?

Pro Erwachsenen/Kind dürfen Sie 1 Handgepäckstück mit max. 10 kg mitnehmen.

Sie können aus 2 verschiedenen Handgepäckformaten wählen, nämlich:

Garantiert in der Kabine

Max. 45 x 40 x 25 cm

Dieses Handgepäckformat erhält ein grünes Label. Platzieren Sie dies unter den Sitz vor Ihnen. 

Nicht garantiert in der Kabine

Max. 55 x 40 x 25 cm

Dieses Handgepäckstück erhält ein rotes Label. Platzieren Sie dies in den Gepäckfächern über Ihrem Kopf. Bei gut gebuchten Flügen kann es vorkommen, dass Ihr Trolley aufgrund voller Gepäckfächer gratis im Gepäckraum befördert wird. 

Hinweis! Am Flughafen kontrollieren wir die Anzahl, das Gewicht und die Größe Ihres Handgepäcks am Check-In-Schalter oder am Gate. Ihr Handgepäck entspricht nicht den Richtlinien? Dann wird Ihr Handgepäck entgeltlich im Gepäckraum befördert. Am Gate beträgt dieser Tarif 40 €.

Welche Vorschriften gelten für Flüssigkeiten?

Ihr Handgepäck muss den EU-Sicherheitsvorschriften entsprechen. Flüssigkeiten müssen Sie bei der Handgepäckkontrolle separat in Verpackungen von maximal 100 ml pro Stück vorzeigen.

Diese Verpackungen befinden sich in einem durchsichtigen, transparenten Plastikbeutel, der nicht mehr als 1 Liter enthalten darf. Sie dürfen pro Person einen Plastikbeutel mit insgesamt 1 Liter Inhalt mitnehmen. 

Ausnahmen
Die untenstehenden Artikel dürfen Sie unbegrenzt mitnehmen. Diese müssen nicht in einem durchsichtigen Plastikbeutel transportiert werden. Allerdings müssen Sie die Artikel bei der Handgepäckkontrolle separat vorzeigen:

  • Babynahrung
  • Medikamente
  • Kühlelemente für den Medikamententransport

Erfahren Sie mehr über die EU-Sicherheitsvorschriften für Handgepäck.

Was dürfen Sie nicht mitnehmen?

Die folgenden Gegenstände sind als Handgepäck nicht gestattet:

  • Feuer- und Schusswaffen
  • Spitze/scharfe Waffen und scharfe Gegenstände, wie eine Nagelfeile, Nagelschere oder Rasiermesser
  • Stumpfe Gegenstände, wie ein Baseballschläger oder Golfschläger
  • Entzündliche und explosionsgefährliche Stoffe, wie ein Feuerzeug
  • Chemische und giftige Stoffe

Sehen Sie sich die vollständige Liste der Gegenstände an, die Sie nicht im Handgepäck transportieren dürfen.

Zusätzliches Handgepäckstück zum Max-Tarif

Sie möchten ein zusätzliches Handgepäckstück mitnehmen? Dann wählen Sie den Max-Tarif. Dies sind die Bedingungen:

Gepäckstück von max. 55 x 40 x 25 cm und 1 Accessoire,, z.B. eine Handtasche oder eine Laptoptasche, die unter den Sitz vor Ihnen passt. Dies darf insgesamt max. 10 kg wiegen, verteilt über die 2 Handgepäckstücke.

Tipp! Mit dem Max-Tarif nutzen Sie das Priority Boarding. Sie dürfen als einer der ersten Passagiere an Bord gehen und dürfen beide Handgepäckstücke garantiert mit in die Kabine nehmen.

Tipps für die Mitnahme von Handgepäck

  1. Messen und wiegen Sie Ihr Handgepäck, bevor Sie zum Flughafen fahren.

  2. Pro Erwachsenen/Kind dürfen Sie 1 Handgepäckstück von max. 10 kg mitnehmen. 
  3. Eine Handtasche, eine Laptoptasche und eine Kameratasche gelten ebenfalls als 1 Handgepäckstück. Packen Sie diese bereits zuhause in eine Tasche, damit Sie am Flughafen nur 1 Handgepäckstück einchecken brauchen.
  4. Stecken Sie Ihre wertvollen Gegenstände wie Reiseunterlagen, Elektronik und/oder Medikamente in Ihrem Handgepäckstück in eine separate kleine Extratasche. Wird Ihr Handgepäck im Gepäckraum befördert, können Sie diese Tasche problemlos herausholen und während des Flugs bei sich behalten.
  5. Reisen Sie mit einem Baby oder Kind? Lesen Sie mehr über Gepäck für Babys und Kindern.

Video: Handgepäck und Transavia

Zurück nach oben