Reiseziel SalzburgReiseziel Salzburg

Dieser Seitenabschnitt ist nicht zu sehen, weil JavaScript ausgeschaltet ist oder weil Sie keinen oder eine alte Version vom Flash Player haben. Die neueste Version des Flash Players können Sie kostenlos herunterladen. Den neuesten Flash Player herunterladen
 

Essen & TrinkenEssen & Trinken


Die Salzburger City ist förmlich übersät mit netten Speiselokalen und Restaurants. Und wie so oft in Europa, schmeckt es in traditionellen Restaurants meistens am besten. Ein ruhiges Ambiente, große Portionen und ein zünftiges Bier machen die Gäste (fast) wunschlos glücklich.

Goldener Hirsch
Ein berühmtes Hotel mit berühmten Gästen. Hier verkehrte der untrennbar mit den Salzburger Festspielen verbundene Dirigent Herbert von Karajan während der Festspiele. Die Küche bietet raffinierte Variationen österreichischer Rezept-Klassiker.
Adresse: Getreidegasse 37

Perkeo
Ein kleines, exklusives Restaurant etwas außerhalb der Altstadt. Die offene Küche serviert abenteuerliche Gerichte wie mit geschmortem Ochsenschwanz gefüllte Pfannkuchen.
Adresse: Priesterhausgasse 20

Pan e Vin
In Salzburg findet sich auch ein Stück Italien und die beste Adresse für italienische Küche ist diese kleine Trattoria. Sie haben die Wahl aus bekannten Gerichten wie Penne all’Arrabiata und eher ungewöhnlichen Gaumenfreuden wie Branzino (Barsch) mit Kartoffel-Olivenbrei an Chardonnay-Sauce.
Adresse: Gstättengasse 1

Zum Eulenspiegel
Ein sehr romantisches Lokal im ersten Stock eines mittelalterlichen Gebäudes. An den wunderschön gedeckten Tischen werden köstliche neoklassische Gerichte serviert, zum Beispiel Kartoffelgulasch mit großen Stücken Rindfleisch und Würstchen in süßer Pfeffersauce.
Adresse: Hagenauerplatz 2

Pfefferschiff
Das wohl bekannteste Restaurant Salzburgs. Es liegt etwa drei Kilometer nordöstlich der Stadt in einer ehemaligen Kapelle. Hier ist alles Haute Cuisine – sehr empfehlenswert sind die Scampi Tempura mit Spargel und als Dessert ein Rhabarbertörtchen.
Adresse: Söllheim 3, Hallwang

Café Tomaselli
Das Tomaselli ist wirklich einzigartig. Es existiert bereits seit 1705 und man sagt, schon der junge Mozart habe hier regelmäßig Tee getrunken und Eis gegessen. Die Einrichtung stammt aus dem 19. Jahrhundert. Außer Apfelstrudel und Sachertorte gibt es hier auch köstlichen Gugelhupf.
Adresse: Alter Markt 9

Hotel Sacher
Der Name bedarf keiner näheren Erläuterung. Konditoreien in der ganzen Welt verkaufen die berühmte Sachertorte, doch hier gibt es das Original. Zwar ist dieses Kaffeehaus nur eine Filiale des berühmten Hotels in Wien, das Rezept ist jedoch identisch.
Adresse: Schwarzstraße 5-7

jetzt buchen

 
von
Abflug am
Wohin reisen Sie und wann kommen Sie zurück?
nach
Rückflug am
how.many.you.travel
Erwachsene und Kinder ab 12 J.
Kinder 2 bis einschl. 11 J.
Babys 0 bis 2 J.
 
 

under construction