Amsterdam, Niederlande

Über 100 Grachten, einzigartige schiefe Häuser, genauso viele Menschen wie Fahrräder, Kneipen und eine gemütliche Atmosphäre: Das ist Amsterdam!

Keine einzige Stadt ist so wie die Hauptstadt der Niederlande. Sie können stundenlang durch die aus dem 17. Jahrhundert stammenden Straßen mit Meisterwerken, kleinen Geschäften und einmalig schiefen Herrenhäusern spazieren. Auffallend sind die vielen Grachtengürtel in Amsterdam. Diese stehen seit einigen Jahren zu Recht auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Möchten Sie sich kurz wie ein Einwohner dieser gigantischen Stadt fühlen? Hüpfen Sie in ein Boot oder auf ein Fahrrad! Das sind die Transportmittel, um zur Arbeit zu fahren oder um sich mit Freunden zu verabreden.

Fliegen Sie in das stets quirlige Amsterdam

Ob Sie am frühen Morgen oder späten Abend durch Amsterdam laufen, die Stadt ist immer in Bewegung. Tagsüber setzen Sie sich in eines der Straßencafés, picknicken Sie im Vondelpark oder besuchen Sie eines der vielen Museen. Abends lernen Sie die andere Seite des quirligen Amsterdams kennen. Große, angesagte Clubs wechseln sich ab mit kleinen Karaoke-Bars. Die Kneipen, die im Niederländischen wegen der dunklen Holzeinrichtung ‘braunen Kneipen‘ genannt werden, sind jahrhundertealt und ein typisches Merkmal von Amsterdam. Mit einem Flugticket nach Amsterdam erleben Sie eine unvergessliche Städtereise! 

Praktische Infos

Transfer vom/zum Flughafen

Der Flughafen von Amsterdam liegt etwa 17 km vom Stadtzentrum entfernt. Der Transfer vom und zum Flughafen kann per Taxi, Bus oder Zug erfolgen.
  • Taxi

    Im Vergleich zu Zug und Bus geht eine Taxifahrt in Amsterdam ziemlich ins Geld. Sie würden dennoch gern Taxi fahren? Vor den Ankunfts- und Abflughallen stehen Taxis bereit.
  • Bus

    Sobald Sie den Flughafen verlassen, sehen Sie den gegenüberliegenden Busbahnhof. Ein Bus der Linie 197 fährt vier Mal stündlich in die Innenstadt. Eine Fahrkarte können Sie im Bus kaufen. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie eine sogenannte OV-chipkaart kaufen und ein Guthaben auf diese Karte laden.
  • Zug

    Die bequemste Art, vom Flughafen in die Innenstadt zu reisen, ist mit dem Zug. Im Untergeschoss des Flughafens befindet sich ein Bahnhof. Von hier aus fahren stündlich sechs Züge zum Amsterdamer Hauptbahnhof. Dort können Sie auf die U-Bahn oder eine Straßenbahn umsteigen oder sich ein Taxi nehmen. 

Lokale Verkehrsmittel

Innerhalb von Amsterdam bieten sich verschiedene Möglichkeiten:
  • U-Bahn

    In Amsterdam gibt es vier U-Bahnlinien, die jedoch zu einem Großteil oberirdisch fahren. Teilweise fahren sie in der City, verkehren jedoch hauptsächlich in den Randgebieten der Stadt. 
  • Bus

    Zur Bewältigung längerer Strecken in der Stadt empfiehlt sich der Bus. Der Bus ist auch ein hervorragendes Transportmittel, wenn Sie sich ins Amsterdamer Nachtleben stürzen wollen. Nachts fahren in Amsterdam weder Straßenbahnen noch U-Bahnen.
  • Straßenbahn

    In Amsterdam ist die Straßenbahn ein sehr praktisches Transportmittel (sowohl für kurze als auch für längere Strecken). Damit können Sie alle Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel das Anne-Frank-Haus, schnell und bequem erreichen.
  • Zug

    Möchten Sie auch die Umgebung von Amsterdam erkunden? Vom Amsterdamer Hauptbahnhof aus können Sie mit dem Zug in jede umliegende Stadt reisen.
  • Taxi

    In Amsterdam kann man überall auf der Straße ein Taxi heranwinken. Sind Sie am Hauptbahnhof oder auf dem Leidseplein? Dort finden sich Taxistände.
Tipp! Amsterdam ist eine echte Fahrradstadt. Mieten Sie sich ein Fahrrad und erleben Sie selbst, weshalb in Amsterdam alle auf zwei Rädern unterwegs sind.

Reisepass und Visum

Sie benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Zeitzone

GMT +1 (Sommerzeit +2)

Währung

In Amsterdam zahlen Sie mit dem Euro (EUR).

Zurück nach oben